Besuch uns jetzt beim
digitalen Tag der offenen Tür!

OSZ IMT - Oberstufenzentrum Informations- und Medizintechnik

Schüler testen BewerbunsgApp

Am 12.07.2016 präsentierte Herr Ronny Stärker von der Bundesagentur für Arbeit den Leistungskursen der Medizininformatik der OG4 des Beruflichen Gymnasiums eine neue App. Diese ermöglicht Schulabsolventen, sich per Smartphone für Ausbildungsplätze zu bewerben.

Herr Stärker ist in der Zentrale der Bundesagentur mit zuständig für das Prozessmanagement der Informationstechnologie. Er hat Frau Anja Schürholz von der Firma Adesso Mobile, zuständig für Marketing und Appentwicklung, mitgebracht, die an der Weiterentwicklung der BewerbungsApp beteiligt ist.

Das Design der App wurde von der Bundesagentur für Arbeit in Zusammenarbeit mit der Firma Fjord entwickelt. In der Entwicklungsphase hat der Leistungskurs MI41 der OG3 unseres Beruflichen Gymnasiums an Design und Usability der App in einem Workshop mitgewirkt. So konnten Anregungen gegeben werden, wie die Zielgruppe Schüler die App gern nutzen würde und welches Design gut ankommt.

Die fertiggestellte App wurde jetzt von den Leistungskursen der Medizininformatik der OG4 getestet. Anhand von user stories prüften Sie die App auf Funktionalität, Design und mögliche Bugs.

Diskutiert wurde auch die Namensgebung, denn in einem AppStore mit unzähligen Apps für Smartphones und Tablets muss man auffallen! Zugleich soll der Name der App aber natürlich auch ein klarer Hinweis auf Ziel und Nutzen der Software sein.

Die Veranstaltung wurde sowohl von den Schülerinnen und Schülern als auch von Frau Schürholz und Herrn Stärker als sehr angenehm und gewinnbringend empfunden. Die Leistungskurse erhielten einen guten Einblick in das gelenkte Black-Box-Testing als Teil des Software Engineering. Möglicherweise wird die App eine Hilfe bei der Suche eines Ausbildungsplatzes sein.

Herr Stärker und Frau Schürholz haben wichtige Anregungen mitgenommen, was die Usability, Navigationspfade sowie Verständlichkeit und Wirkung einzelner Screenseiten anbelangt. Wir warten gespannt auf den Einsatz der fertigen App!

alle Meldungen

Haarlemer Straße 23-27
12359 Berlin
Tel.: 030-225027-800
Fax: 030-225027-809
E-Mail