OSZ IMT - Oberstufenzentrum Informations- und Medizintechnik

Meldungen - aktuell

Wir sind hier, wir sind laut, weil ihr uns die Zukunft klaut

„As for climate change, it's by now widely accepted by the scientific community that we have entered a new geological era, the Anthropocene, in which the Earth's climate is being radically modified by human action, creating a very different planet, one that may not be able to sustain organized human life in anything like a form we would want to tolerate.“            Noam Chomsky (Sept. 2016)

Als am 31.07.2019 das neue Schuljahr für alle Lehrkräfte am OSZ IMT eingeleitet wurde, erhob Kollege Dr. Ehlert während der ersten Auftaktsitzung sein Wort, um auf die prekäre Klimasituation aufmerksam zu machen und forderte zugleich eine gemeinschaftliche Teilnahme bzw. Mitwirkung unserer Schule am internationalen Klimastreik für den 20.09.2019, indem er die Bedeutsamkeit jenes Engagement unterstrich. Er legte damit das Fundament für die Teachers for Future Gruppe am OSZ IMT.

Dem Aufruf folgte ein Treffen interessierter Kollegen*innen. Die Organisationsgruppe diskutierte ein gemeinsames Vorgehen einer möglichen Beteiligung an der Demonstration. Bis dato waren Aussagen der GEW bzw. der Senatsverwaltung bezüglich einer Teilnahme an solch einem „Streik“ sehr vage, teilweise schwammig bzw. unpräzise formuliert. Dennoch wurde schnell klar, dass Lehrende die Möglichkeit haben, jederzeit eine fachbezogene Exkursion anzumelden.

Als Lehrende des OSZ IMT nehmen wir den Auftrag der Schule gemäß §1 des Berliner Schulgesetzes ernst und sehen eine vernünftige Klimapolitik "[...] im Einklang mit Natur und Umwelt [...]“ als essentiell. In diesem Sinne stehen für uns folgende interdisziplinären Fragen im Mittelpunkt der Diskussion mit unseren IT-affinen Schülerinnen und Schülern:

  • Wie grün ist Cloud Computing?
  • Bits und Bildung – Wieviel Digitalisierung ist sinnvoll?
  • Wie hoch ist das Potenzial von Urban Gardening Technologien?
  • Ist das Elektroauto eine Fahrt in eine grüne Zukunft?
  • Wie nachhaltig sind Smartphones?
  • Ist eine intelligente Gebäudesteuerung (Smart Homes) wirklich effizient?
  • Wie kann IT beim Klimaschutz helfen?
  • Wie können wir an unserer Schule aktiv zum Umweltschutz beitragen, bspw. in der Mensa

20.09.2019 Berlin, Tag des internationalen Klimastreiks:

Von 7.30 bis 8.00 Uhr wurden Info-Blätter vor der Schule verteilt. Eine erste Gruppe von Schülern*innen und Lehrern*innen sollte sich um 10:30 Uhr vor dem OSZ IMT versammeln und dann gemeinschaftlich zum zweiten angesagten Treffpunkt zu fahren.

Ab 11.30 Uhr kamen die ersten Klimaschützer*innen des OSZ IMT am Reiterstandbild Friedrichs des Großen, um dort weitere IMT’ler zu treffen. Kurz vor 12 Uhr wurden die aufwändig erstellten Banner, Luftballons und Fahnen auf dem Weg zum Brandenburger Tor enthusiastisch präsentiert, immer wieder wurden Parolen der Fridays for Future Bewegung lautstark gerufen.

Angekommen am Brandenburger Tor drängten wir uns in die Massen. Und dann „huch, oha“, da stand sie nun, direkt neben uns, mitten im Getümmel: Renate Künast (Bündnis 90/ Die Grünen – ehem. Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Fraktionsvorsitzende der Grünen sowie Kandidatin für das Amt des Regierenden Bürgermeisters in Berlin). Freundlich baten wir sie um ein gemeinsames Foto, welches sie sofort und bereitwillig mit uns machte. Auf Fragen der Schüler*innen sowie Kollegen*innen antwortete sie ausführlich. Man hätte fast meinen können, sie würde sich „festquatschen“.

Nach der Kundgebung zogen alle Berliner Aktivisten*innen, umgeben von Musik und Klimaparolen, weiter über das Jüdische Denkmal, der Friedrichstraße entlang, vorbei am Reichstag bis hin zur Siegessäule.

Die Stimmung aller Teilnehmer*innen der Demonstration war stets freundlich, hilfsbereit und zuvorkommend. Es herrschte eine unbeschreibliche Harmonie zwischen allen...schließlich sind wir ja alle aus ein und demselben Grund hier: We want climate justice!!!

Laut Berichten der Medien und Veranstalter nahmen in Berlin 270.000 Menschen an der Demonstration teil, deutschlandweit waren es wohl 1,4 Millionen. „In weiteren europäischen Hauptstädten demonstrierten jeweils zwischen 10.000 und 100.000 Menschen, darunter in Paris, London und Brüssel. Auch in Barcelona, in Athen, dem südafrikanischen Johannesburg, in Kapstadt oder dem indischen Delhi gingen viele Menschen auf die Straße. Allein in Australien folgten 300.000 Menschen dem Protestaufruf“ schrieb die Zeit.

Wir möchten uns herzlichst bei der Schulleitung, den teilnehmenden Klassen, Lehrkräften sowie dem Begleitpersonal für die Unterstützung, die Teilnahme und das Engagement von bzw. an den internationalen Klimaprotesten bedanken.

Auf der nächsten Gesamtkonferenz sollen die Lehrer*innen des OSZ IMT ein Stimmungsbild erstellen, welches die Achtung für das umweltbewusste Engagement der Schüler*innen der „Fridays for Future“ Bewegung ausdrückt und das Anliegen der Schüler*innen dies einzufordern legitimiert. Weiterhin setzten wir uns das Ziel, das Thema Klimawandel mehr im Schulalltag zu integrieren und auch weitere Umweltschutzaspekte umzusetzen, wie z. B. den Verzicht auf die Benutzung von Plastikbechern. Eine entsprechende Berücksichtigung dieser Themen im Schulprogramm mit verbindlichen Maßnahmen ist dementsprechend wünschenswert und notwendig.

„Climate change is a terrible problem, and it absolutely needs to be solved. It deserves to be a huge priority“ Bill Gates

geschrieben von Anita Wandelt, Albrecht Ehlert und Ralf Henze - Teachers for Future OSZ IMT

Schuljahr 2018-2019
Redaktionelle Beiträge im Schuljahr 2018/2019 von www.oszimt.de in chronologischer Reihenfolge.
 
Schuljahr 2017-2018
Redaktionelle Beiträge im Schuljahr 2017/2018 von www.oszimt.de in chronologischer Reihenfolge.
 
Schuljahr 2016-2017
Redaktionelle Beiträge im Schuljahr 2016/2017 von www.oszimt.de in chronologischer Reihenfolge.
 
Schuljahr 2015-2016
Redaktionelle Beiträge im Schuljahr 2015/2016 von www.oszimt.de in chronologischer Reihenfolge.
 
Schuljahr 2014-2015
Redaktionelle Beiträge im Schuljahr 2014/2015 von www.oszimt.de in chronologischer Reihenfolge.
 
Schuljahr 2013-2014
Redaktionelle Beiträge im Schuljahr 2013/2014 von www.oszimt.de in chronologischer Reihenfolge.
 
Schuljahr 2012-2013
Redaktionelle Beiträge im Schuljahr 2012/2013 von www.oszimt.de in chronologischer Reihenfolge.
 
Haarlemer Straße 23-27
12359 Berlin
Tel.: 030-225027-800
Fax: 030-225027-809
E-Mail