OSZ IMT - Oberstufenzentrum Informations- und Medizintechnik

Politik und Gesellschaft

Nach der Wahl ist vor der Wahl. So kamen die Abgeordneten des Berliner Abgeordnetenhauses aus CDU (Danny Freymark), Grüne (Bettina Jarasch), FDP (David Jahn), Linke (Tobias Schulze) und AfD (Frank- Christian Hansel) am 5. September zu einer Podiumsdiskussion an das OSZ IMT. [mehr]

Ein Brief von unserem Patenkind Relebohile Moima von der Pitseng High School in Lesotho. [mehr]

Am 13.09.2017 diskutierten Schülerinnen und Schüler mit Politikern anlässlich der bevorstehenden Bundestagswahl über aktuelle Themen. [mehr]

Die Juniorwahl, eine Podiumsdiskussion und eine Lesung, der September bietet am OSZ IMT einige interessante Veranstaltungen. [mehr]

38 Thesen zur Bundestagswahl am 24. September 2017. Vergleiche Deine Standpunkte mit den Antworten der Parteien und finde heraus, welche Deine Meinung am besten vertritt. [mehr]

In einem Projekttag wurde ein transkultureller Austauschraum geschaffen. Ziel war auf strukturelle Diskriminierung und Alltagsrassismus aufmerksam zu machen und die Schüler für den reflektierten Umgang mit Vorurteilsdenken und den eigenen Privilegien zu sensibilisieren. [mehr]

Zentrales Thema im Ausschuss für couragiertes Miteinander am 29.11.2016 war die Arbeit des Beratungsteams. Daneben wurde an den Projekten weiter gearbeitet: "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage“ und Patenkind. [mehr]

Wir laden alle am Schulleben Beteiligten herzlich zur nächsten Sitzung des Ausschusses für couragiertes Miteinander ein. Dieser tagt am 29.11.2016 um 15:15 Uhr in Raum 4.3.16. [mehr]

Wir laden alle am Schulleben Beteiligten herzlich zum ersten Treffen der Arbeitsgemeinschaft "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" am Montag, 5.12.2016 im Raum 4.1.10 um 15:15 Uhr ein. [mehr]

Wahlen allein machen noch keine Demokratie… aber sie sind ein guter Anfang. 454 Schülerinnen und Schüler des OSZ IMT wählten. Hier veröffentlichen wir nun die Ergebnisse. [mehr]

Auszeichnung OSZ IMT als Courage-SChule
Haarlemer Straße 23-27
12359 Berlin
Tel.: 030-225027-800
Fax: 030-225027-809
E-Mail