OSZ IMT - Oberstufenzentrum Informations- und Medizintechnik

Bildungsgang

Die Absolventen unseres beruflichen Gymnasiums erwerben mit dem Abitur die allgemeine Hochschulreife. Damit stehen ihnen alle Studiengänge an allen Universitäten und Fachhochschulen offen.

Voraussetzungen

  • Schülerinnen und Schüler von Gymnasien oder Ge­samtschulen benötigen die Versetzung in die gym­nasiale Oberstufe (11. Klasse)
  • Schülerinnen und Schüler von Integrierten Sekundarschulen oder Berufsfachschulen benötigen einen Abschluss mit Gymnasialempfehlung
  • das 20. Lebensjahr darf zum Schuljahresbeginn noch nicht vollendet sein

Dauer

Das berufliche Gymnasium dauert drei Jahre.

Bewerbungsunterlagen

  • vollständig ausgefüllter Anmeldeantrag
  • Lebenslauf (tabellarisch)
  • Halbjahreszeugnis der 10. Klasse oder anderes letztes Zeugnis (Kopie)
  • zwei Lichtbilder neueren Datums
  • Personalausweis oder Aufenthaltserlaubnis und Meldebestätigung bei ausländischen Schülerinnen und Schülern.

Abiturprüfung

Die Abiturprüfung besteht aus fünf Einzelprüfungen.

1. Prüfungsfach1. Leistungsfach (Deutsch, Englisch, Mathematik oder Physik)
2. Prüfungsfach2. Leistungsfach (Informationstechnik oder Medizininformatik)
3. und 4. Prüfungsfachzwei vom Schüler mit bestimmten Einschränkungen aus Deutsch, Englisch, Spanisch, Kunst, Politikwissenschaft, Wirtschaft, Mathematik, Physik, Chemie und Sport gewählte Fächer
5. Prüfungs-        komponente Präsentation oder  besondere Lernleistung in weiterem Fach

 

Ansprechpartner

Katrin Woffleben-Wenzel - Abteilungsleiterin
Tel.: +49-30-225027-814
Fax: +49-30-225027-809
E-Mail an Katrin Woffleben-Wenzel

Eugenio Francioni - Abteilungskoordinator
Tel.: +49-30-225027-814
Fax: +49-30-225027-809
E-Mail an Eugenio Francioni

Maria Nyiri - Sekretärin
Tel.: +49-30-225027-803
Fax: +49-30-225027-809
E-Mail an Maria Nyiri

Haarlemer Straße 23-27
12359 Berlin
Tel.: 030-225027-800
Fax: 030-225027-809
E-Mail