OSZ IMT - Oberstufenzentrum Informations- und Medizintechnik

Bildungsfahrt 2013

Rollstuhlbasketball spielen, Firmenbesuch und Fortbildung am Berufsschultag in Dortmund - drei Orthopädiemechanik-Klassen des OSZ IMT waren auf Bildungsreise. Ein Bericht der SchülerInnen der Klasse OM11.

Sonntag 3.11.2013

Nach einer langen, aber amüsanten Anreise sind wir – drei Orthopädiemechanik-Klassen – mit unseren Lehrerinnen im thüringischen Bad Blankenburg in der Landessportschule gelandet. Völlig übermüdet, jedoch mit viel Begeisterung, sind wir durch den Rollstuhlfahrer Michael Möllenbeck (Profispieler des Erstligisten Hannover United und gelernter Orthopädiemechaniker) in die spannende Welt des Rollstuhlbasketballs eingetaucht. Nach kurzer Einführung in die Regeln und Tricks, z.B. zur Ballaufnahme über das rollende Rad, haben wir uns mit drei Teams zur selben Zeit auf dem Feld einen harten, aber auch sehr spaßigen Wettkampf geliefert.

Montag 4.11.2013

Nach einem abwechslungsreichen Frühstück ging es mit einem theoretischen Teil weiter. Bernd Eickemeyer von der Firma Otto Bock erklärte uns anschaulich die biomechanischen Wirkprinzipien, die für Rollstuhlversorgungen notwendig sind. Nach dem Mittagessen ging es zur Rollstuhl-Produktionsstätte der Firma Otto Bock in Königssee. Bekannt ist die Firma u.a. auch durch ihr großartiges Engagement bei den Paralympics. Dort hat uns der Leiter der Betriebstätte, Joachim Fidorra, die Abläufe in der Rollstuhlfertigung vorgestellt. Dann sind wir auf eine entspannte Reise in das niedersächsische Duderstadt aufgebrochen, dort haben wir im örtlichen Jugendgästehaus den Abend stimmungsvoll mit Kicker- und Tischtennisturnieren verbracht und übernachtet.

Dienstag 5.11.2013

Am Dienstag haben wir den Hauptstandort der Firma Otto Bock in Duderstadt kennengelernt. Mit vielen interessanten Vorträgen zu den Themen Orthesen-Versorgungen, Modular-Beinprothesen, Prothetik oberer Extremität, Therapeutische Ansätze bei Arm- und Beinamputation und der anschließenden Führung durch die Produktionsstätten und das riesige Logistikzentrum haben wir einen schönen Überblick über das Unternehmen erhalten. Am Nachmittag sind wir in den Bus in Richtung Dortmund gestiegen.

Mittwoch 6.11.2013

Am letzten Tag unserer Reise haben wir am bundesweiten Berufsschultag der Bundesfachschule für Orthopädie-Technik teilgenommen. Dort konnten wir nach Belieben vier von acht Vorträgen auswählen. Die Themen reichten von der Sitzschalenanpassung über die Gipsmaßnahme für ein Korsett, Handorthetik und Sportprothetik bis hin zur Bewegungsanalyse. Den verschiedenen Dozenten gelang es, ihre Themen sehr eindrucksvoll und informativ zu vermitteln.

Der Heimweg, wie auch alle vorherigen Fahrten waren lustig und spannend durch unseren humorvollen Radiomoderator-Busfahrer Hajo. Ihm gilt ein großes Lob! Wir erlebten vier Tage voller Informationen und Eindrücke und danken unseren Lehrerinnen für ihr Engagement, dem Fachverband und der Landesinnung für Orthopädietechnik Berlin Brandenburg und der Firma Otto Bock für die Verwirklichung und ihre Großzügigkeit!

Ansprechpartner

Claudia Holland - Abteilungsleiterin
Tel.: +49-30-225027-813
Fax: +49-30-225027-809
E-Mail an Claudia Holland

Johannes Schwartzkopf- Abteilungskoordinator
Tel.: +49-30-225027-813
Fax: +49-30-225027-809
E-Mail an Johannes Schwartzkopf

Karin Romanos - Sekretärin
Tel.: +49-30-225027-804
Fax: +49-30-225027-809
E-Mail an Karin Romanos

Maria Nyiri - Sekretärin
Tel.: +49-30-225027-803
Fax: +49-30-225027-809
E-Mail an Maria Nyiri

Nadine Richter - Sekretärin
Tel.: +49-30-225027-802
Fax: +49-30-225027-809
E-Mail an Nadine Richter

Haarlemer Straße 23-27
12359 Berlin
Tel.: 030-225027-800
Fax: 030-225027-809
E-Mail