OSZ IMT - Oberstufenzentrum Informations- und Medizintechnik

Politik und Gesellschaft

Am 4.06.19 kamen die Politiker Herr Dr. Altug (Grüne), Herr Ubbelohde (AfD), Herr Schlömer (FDP), Herr Stettner (CDU), Frau Caglar (SPD) und Frau Schubert (Linke) zu uns in die Schule, um mit den Klassen OG 81, OG 82 und OG 83 über aktuelle Alltagsprobleme in Berlin zu diskutieren. [mehr]

38 Thesen zur Europawahl am 26. Mai 2019. Vergleiche Deine Standpunkte mit den Antworten der Parteien und finde heraus, welche Deine Meinung am besten vertritt. [mehr]

Seit Beginn unserer Partnerschaft mit der Gemeinde St. Petri und der damit verbundenen Förderung unseres Patenkindes Relebohile steht uns Iris Eberl aus der Lesotho-Gruppe mit Rat und Tat zur Seite. Oktober und November verbrachte Iris in Lesotho, einem Königreich inmitten Südafrikas. Iris arbeitet… [mehr]

Wochen der Courage

Es ist Zeit Courage zu zeigen und zwar auf vielfältige Weise! Unsere ersten Courage Wochen starten direkt nach den Winterferien und enden mit dem Tag der offenen Tür. Christian Bittner und Calou Semedo haben ein vielfältiges Workshopangebot zusammengestellt. [mehr]

Nach der Wahl ist vor der Wahl. So kamen die Abgeordneten des Berliner Abgeordnetenhauses aus CDU (Danny Freymark), Grüne (Bettina Jarasch), FDP (David Jahn), Linke (Tobias Schulze) und AfD (Frank- Christian Hansel) am 5. September zu einer Podiumsdiskussion an das OSZ IMT. [mehr]

Ein Brief von unserem Patenkind Relebohile Moima von der Pitseng High School in Lesotho. [mehr]

Am 13.09.2017 diskutierten Schülerinnen und Schüler mit Politikern anlässlich der bevorstehenden Bundestagswahl über aktuelle Themen. [mehr]

Die Juniorwahl, eine Podiumsdiskussion und eine Lesung, der September bietet am OSZ IMT einige interessante Veranstaltungen. [mehr]

38 Thesen zur Bundestagswahl am 24. September 2017. Vergleiche Deine Standpunkte mit den Antworten der Parteien und finde heraus, welche Deine Meinung am besten vertritt. [mehr]

In einem Projekttag wurde ein transkultureller Austauschraum geschaffen. Ziel war auf strukturelle Diskriminierung und Alltagsrassismus aufmerksam zu machen und die Schüler für den reflektierten Umgang mit Vorurteilsdenken und den eigenen Privilegien zu sensibilisieren. [mehr]

Ansprechpartner

Heike Isenthal-Heise - Fb Wirtschaft, Poltikwissenschaft und Sozialkunde
Tel.: +49-30-225027-835
Fax: +49-30-225027-809
E-Mail an Heike Isenthal-Heise

Haarlemer Straße 23-27
12359 Berlin
Tel.: 030-225027-800
Fax: 030-225027-809
E-Mail