OSZ IMT - Oberstufenzentrum Informations- und Medizintechnik

Bildungsgang

Die besondere Attraktivität dieser Ausbildung liegt neben der beruflichen Qualifikation innerhalb eines modernen Berufsfeldes als IT-Geräteberater/in und -Installateur/in (ITGI) in der Möglichkeit des gleichzeitigen Erwerbs des mittleren Schulabschlusses (MSA).

Eingangsvoraussetzung ist mindestens eine erweiterte Berufsbildungsreife (erweiterter Hauptschulabschluss), eine ihm gleichwertige Schulbildung oder der mittlere Schulabschluss und das Bestehen eines Eignungstests. Ausländische Bewerber müssen über ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift verfügen.

Die Ausbildungsdauer beträgt 2 Jahre. Die Probezeit beträgt ein Schulhalbjahr.
Dieser Bildungsgang ist für Schüler/-innen konzipiert, die im direkten Anschluss an die allgemeinbildende Schule Interesse an Informationstechnologie  mitbringen und zusätzlich den MSA erreichen wollen.

Abschlussprüfungen

Schriftliche Prüfung in den Fächern Technische Mathematik, Technisches Englisch sowie in den beruflichen Fächern Informations- und Telekommunikationssysteme und Betriebswirtschaftliche Prozesse.

Praktische Prüfung im Fach Informations- und Telekommunikationssysteme.

Mündliche Prüfung ggf. in den Fächern Technische Mathematik, Technisches Englisch sowie in den beruflichen Fächern Informations- und Telekommunikationssysteme und Betriebswirtschaftliche Prozesse.

Förderung

Auf Antrag ist ggf. Schüler/innen-BAföG möglich.

Ansprechpartner

Stefan Babst - Abteilungsleiter
Tel.: +49-30-225027-812
Fax: +49-30-225027-809
E-Mail an Stefan Babst

Gerhard Eiben - Abteilungskoordinator
Tel.: +49-30-225027-877
Fax: +49-30-225027-809
E-Mail an Gerhard Eiben

Nadine Richter - Sekretariat
Tel.: +49-30-225027-802
Fax: +49-30-225027-809
E-Mail an Nadine Richter

Haarlemer Straße 23-27
12359 Berlin
Tel.: 030-225027-800
Fax: 030-225027-809
E-Mail